Schurwolle: WV
Als Schurwolle darf nur die Wolle bezeichnet werden, die von lebenden Schafen geschoren wurde. Sie zählt zu den tierischen Fasern. Jährlich kann von einem Schaf Wolle für ca. 5 Pullover gewonnen werden. Je nach Tier und Herkunftsland unterscheidet sie sich sehr in ihren Feinheiten. Die bekannteste Wollschafrasse ist das Merinoschaf. Häufigste Herkunftsländer sind Australien, Neuseeland und Osteuropa.