recycelte Baumwolle: rec. CO
Recycelte Baumwollfasern werden aus Stoffresten oder Alttextilien gewonnen. Man unterscheidet in mechanisches Recycling und chemisches Recycling. Beim mechanischen Recycling werden die farblich sortierten Textilien wieder zu Fasern zerkleinert und dann zu neuen Garnen versponnen. Dabei entsteht eine verminderte Qualität, die häufig nur in Beimischung frischer Fasern genutzt werden kann.
Beim chemisches Recycling werden zerkleinerte Baumwolltextilien als Rohstoff für das Lyocellverfahren genutzt. Es entsteht eine hochwertige Regeneratfaser.