Milchfasern werden aus dem Milcheiweiß Kasein hergestellt und zählen zu den Synthetischen Chemiefasern. Es wird ausschließlich die Rohmilch verwendet, die nicht mehr verkauft werden darf. Das Kasein-Pulver wird zusammen mit natürlichen Zutaten erhitzt und durch eine Düse zu Fäden gesponnen. Für 1kg Faser werden ca. 2L Wasser und 30L Milch verbraucht.