Brennnesselfasern werden aus dem Pflanzenstängel der Brennnessel gewonnen und zählen zu den pflanzlichen Fasern. Die robuste Pflanze erreicht eine Größe von bis zu 2,5m und kommt ohne Pestizide aus. Derzeit werden aber nur kleine Mengen vor allem in gemäßigten Klimazonen angebaut.